.
Montessori Pädagogik    .   Integration    .   Christliches Profil   .    Elternarbeit  
.
.
.

Startseite

.
Startseite

Einrichtung

Villa Kunterbunt

Aktuelle Termine

Der Träger

Kontakt

Impressum


 

Projekt VR Bank


 

Letzte Aktualisierung
19.09.2018

 

.
.

| MONTESSORI PÄDAGOGIK .
.

Das Ziel der Montessori Pädagogik ist zunächst einmal der verständnisvolle Umgang zwischen Erwachsenen und Kindern. Dabei stehen die besonderen Bedürfnisse der Kinder und die Erziehung zur Selbständigkeit im Mittelpunkt. Die Kinder sollen von geduldigen Erwachsenen begleitet werden und in einer liebevoll vorbereiteten Umgebung ihre Persönlichkeit entwickeln und aufbauen können.

Dabei war es für Maria Montessori besonders wichtig, die Individualität eines jeden Kindes zu achten. So bieten wir ein abgestimmtes Angebot auf das Alter des Kindes und die jeweilige Entwicklung. Das Ziel der Montessori Pädagogik ist die individuelle Entfaltung des einzelnen Kindes. Das Tempo sollen die Kinder dabei selbst bestimmen können:

    "HILF MIR, ES SELBST ZU TUN!"

Dieser Satz eines Kindes verdeutlicht dieses Ziel. Montessori hat ihre Pädagogik so aufgebaut, dass das Kind lernt selbständig zu werden. Dieses Lernen ist dann nicht mühsam und anstrengend, sondern es macht Spaß und führt zur Konzentration und innerer Ruhe. Dafür sorgen unsere liebevollen, speziell geschulten Pädagoginnen und unser kindgerecht eingerichtetes Haus mit anregenden Arbeits- und Spielmaterialien.
 

Zur Verwirklichung dieser Forderung ist eine Reihe von Prinzipien zu beachten...

... Die Achtung der eigenen Persönlichkeit eines Kindes.

... Das Angebot nach Bewegung und der Berührung der Umwelt.

... Die altersgemischte Gruppe und eine am Kind ausgerichtete und vorbereitete Umgebung.

... Ein vielfältiges Material zur Schulung der Sinne.

... Die freie Wahl der Spielpartner.

... Die Achtung des Kulturkreises eines jeden Kindes.
 
 
| DAS MONTESSORI - MATERIAL

Die von Montessori entwickelten Materialien lassen sich in folgende Bereiche unterteilen:

Die ÜBUNGEN DES TÄGLICHEN LEBENS  sollen das Kind befähigen im Alltag gut zurecht zu kommen. Sie beziehen sowohl Übungen zur Pflege der eigenen Person (z.B. Hände waschen, Schuhe binden) als auch Übungen für die Pflege der Umgebung. Es werden spielerisch Bewegungen präzisiert, sowie Umgangsformen untereinander erprobt und geübt.

Das SINNESMATERIAL zielt darauf ab, die einzelnen Sinne des Kindes mit verschiedensten Materialien und Übungen zu schulen. Die Materialien können in unterschiedlichen Entwicklungsphasen des Kindes eingesetzt und entsprechend den eigenen Bedürfnissen erweitert und wiederholt werden.

Das MATHEMATISCHE MATERIAL  ist für die Anbahnung mathematischer Grundkenntnisse entwickelt worden. Es bezieht nicht nur Formen des Zählens, sondern auch erste Grundkenntnisse des Dezimalsystems, sowie die Einführung der Grundrechenarten anhand konkreter und greifbarer Gegenstände mit ein.

Das SPRACHMATERIAL ist sowohl zur Vorbereitung des Schreibens in Bezug auf die richtige Stifthaltung und Formenunterscheidung unterschiedlicher Schriftzeichen, als auch auf das konkrete Erlernen der Buchstaben ausgerichtet. Des weiteren gibt es Übungen zu den Anlauten von Begriffen und erste Leseübungen.

Das MATERIAL ZUR KOSMISCHEN ERZIEHUNG führt in die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse ein. Dabei sollen Erfahrungen ermöglicht werden, die das Kind die großen Zusammenhänge in der Welt verstehen lassen.

 


 
Zurück